27. LMB Stadtlauf Oberpullendorf, Sonntag 20.09.2015

Erfolgsgeschichte und Leichtathletikfest

Sonntag, den 20.09.2015 fand mit dem „27. LMB-Stadtlauf Oberpullendorf“ der Höhepunkt des mittelburgenländischen Leichtathletikjahres statt. Heuer war der „Stadtlauf“ der 8. Lauf im Rahmen der „Sparkassen-Lauftour“ (www.lauftour.at), einer der größten Laufcup-Veranstaltungen in Österreich. Der Zuspruch war ganz toll, es konnten mit insgesamt 395 Teilnehmer(innen) eine mehr als ansehnliche Teilnehmerzahl erreicht werden. Angemeldet waren über 500 Bewerber.

 

Das Wetter war mit einer Temperatur von unter 20 Grad C und Sonnenschein eigentlich sehr angenehm, der lebhafte, böige Nordwind war für die Sportler eine besondere Herausforderung: in den windausgesetzten Streckenabschnitten in der Augasse und Gymnasiumstraße musste so mancher Federn lassen und das Tempo stark herausnehmen.

 

Nicht nur von der perfekten Organisation her, sondern auch sportlich lief es für den LMB als Veranstalterverein mit der großen Zahl an teilnehmenden Kindern aus dem Bezirk Oberpullendorf und einer Reihe von Topplatzierungen ausgezeichnet:

 

Im Hauptlauf über 10.000m war Natalia STEIGER die zweitschnellste Teilnehmerin überhaupt (40:21,33). Sie absolvierte den Lauf entsprechend ihrem Trainingsplan als „Trainingslauf“. Harald SCHEU belegte in der Klasse M40 den 3.Platz (39:41,77).

 

Im „Beginner-run“ über 3.333 m siegte Matthias BLECHA (11:45,91), das Mixed Team des LMB mit Rosi Schöll, Ossi Flatzbauer und Matthias Blecha war nicht zu schlagen und stand auf dem Siegertreppchen ganz oben.

 

In der Klasse U16 bot Sebastian RIEGLER mit 10:52,21 über 3.040 m mit seinem 2.Platz eine starke Leistung, ebenso Marcel TREMMEL über 2.280 m (5:32,44) in der Klasse U12.

 

Eine Reihe weitere Platzierungen unter den top ten in den verschiedenen Klassen rundete das starke LMB-Gesamtergebnis ab.

 

Es siegten beim Hauptlauf über 10.000m Nemes Gerö (00:33:28,4) und Kalovics Aniko (39:58:72) aus Ungarn. Der/die schnellste Burgenländische Läufer(in) waren Kleinl Martin (00:36:26,38) vom TLZ Donnerskirchen und Steiger Natalia (00:40:21,33) vom LMB, zugleich zweitschnellste.

 

Das LMB-Team bedankt sich auf das HERZLICHSTE für die Teilnahme so vieler Athlet(inn)en am „27. LMB-Stadtlauf Oberpullendorf“ und freut sich darauf, über diese große Schar hinaus, wieder viele Läufer(innen) im nächsten Jahr begrüßen zu können!

 

Bericht: DI Dr. Michael Blecha

Veranstalter: www.l-mb.at

Ergebnisse: www.hightech-timing.com

up online: 2015-09-23 CS

ERIMA Athletics Meeting - Aktualisierung Zeitplan
>> Mehr lesen

Sportsymposium Vorarlberg mit Nachwuchs-Schwerpunkt
>> Mehr lesen

Kontakt

Nutze unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Leichtathletik Mittelburgenland